Vorlesewettbewerb: Emilia siegt im Bezirksentscheid

Unsere Schülerin Emilia Shatout (6b) gewann auch den Bezirksentscheid des Vorlesewettbewerbs. Ein Bericht von Jana Schmitt

Nachdem Emilia bereits dreimal ihr Können unter Beweis gestellt und sie dadurch den Sieg in den einzelnen Entscheiden des Lesewettbewerbs errungen hat, gelang es ihr nun auch am vergangenen Montag (8.4.19) die vierköpfige Jury des Bezirksentscheids von ihren Lesekünsten zu überzeugen.

Emilia las aus dem Buch „Die beste Medizin“ von Christine Hamill eine Textpassage vor, die bei den Zuhörern für Schmunzeln sorgte. Der Roman thematisiert in einer einfühlsamen und berührenden, aber gleichsam humoristischen Art und Weise das Leben des zwölf Jahre alten Philip, dessen Mutter an Brustkrebs erkrankt ist. Trotz der schwierigen Zeit versucht dieser, Mut und Humor nicht zu verlieren und er schafft es dadurch, seiner Mutter neue Lebensfreude zu schenken.

Auch der Fremdtext, den die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Wettbewerbs nicht kennen, bereitete der Sechstklässlerin keinerlei Schwierigkeiten. Emilia und der zweite Gewinner, eine Junge aus Grünstadt, treten nun im Landesentscheid in Mainz gegen die anderen Bezirkssieger an.

Auch für diese fünfte Etappe wünschen wir Emilia ganz viel Erfolg und Nervenstärke!


Zurück