Félicitations zu euren DELF-Prüfungen!

Was lange währt, wird endlich gut… so war der Weg der Mädchen aus den jetzigen 9. Klassen bis zur DELF-Prüfung viel länger als in den Vorjahren und ihre Geduld wurde auf eine harte Probe gestellt, bis sie endlich die Prüfung ablegen konnten.

Coronabedingt fand diese ausnahmsweise nicht im Januar, sondern erst im Juni 2021 statt – zum gleichen Termin wie auch die Prüfungen für die älteren Schülerinnen. Trotz vieler Wochen Fernunterricht und zahlreicher Videokonferenzen und somit weniger Möglichkeiten zum Sprechen haben im vergangenen Schuljahr insgesamt 18 Schülerinnen des Edith-Stein-Gymnasiums die DELF-Prüfungen bestanden – félicitations pour votre patience et votre courage!!! Kurz vor den Weihnachtsferien konnten nun die offiziellen Diplome des französischen Bildungsministeriums an die Mädchen übergeben werden.

Die Prüfung im A1-Niveau bestanden Alexandra Pfundstein und Smilla Röhlke (9a), Elena Heinzmann und Emilia Steiner (9b) sowie Lilli Klein, Amalia Meuser, Marie-Claire Ribet, Anne-Sophie Wagner und Sophie Willy aus der 9c! An die A2-Prüfung wagte sich Kristin Hensing aus der 10b. Die B1-Prüfungen legte der gesamte Leistungskurs aus der jetzigen 12. Jahrgangsstufe ab: Antonia Fitterling, Sophie Koob, Anneke Nebel sowie Helen Wadle. Die Diplome der B2-Prüfung erhalten Anna Keller, Fiona Nastainczyk, Carla Salah und Sarah Souadi aus unserem Abiturjahrgang - sie alle haben übrigens seit der 8. Klasse alle im schulischen Rahmen möglichen DELF-Prüfungen abgelegt!

Herzlichen Glückwunsch für eure tollen Leistungen und euer Engagement - trotz widriger Umstände!

qrf


Zurück
qrf
###