FESTJAHR 2021: „1700 JAHRE JÜDISCHES LEBEN IN DEUTSCHLAND“

Bericht aus dem ESG

In diesem Jahr erinnern wir uns mit großer Dankbarkeit und Freude an 1.700 Jahre

jüdisches Leben in Deutschland.

Auch in unserer Region existierten vermutlich schon in römischer Zeit erste jüdische Gemeinden.

Nachweislich reicht die Geschichte der Juden in Speyer bis in die zweite Hälfte des

11. Jahrhunderts zurück und ist seither sowohl von Zeiten eines friedlichen und respekt-

vollen Miteinanders als auch von Diskriminierung und grausamen Verfolgungen geprägt.

 

Unter dem Titel #2021JLID – Jüdisches Leben in Deutschland werden bundesweit rund

tausend Veranstaltungen ausgerichtet.
Ziel des Festjahres ist es, jüdisches Leben sichtbar und erlebbar zu machen und dem erstarkenden Antisemitismus etwas entgegenzusetzen.

Auch an unserer Schule.

 

Ansprechpartner: Schulseelsorgeteam (schulseelsorge@esg-speyer.de)

 

 

Veranstaltungen in diesem Schuljahr 2021/2022:

 

Dienstag, 05. Oktober 2021:

  Besuch der Synagoge „Beith-Schalom" mit Schülerinnen der 6. Klassen

 

Sonntag, 24. Oktober 2021, 16.00 Uhr:

  Jüdisch-christliche Gebetsfeier in der Aula

 

Donnerstag, 28. Oktober 2021, 19.30 Uhr:

  Vortrag „Jesus, ein Jude!“; Referent: Pfr. Dr. Dr. Stefan Seckinger

 

Samstag, 30. Oktober 2021:

  Exkursion ins Jüdische Museum in Frankfurt am Main

  mit Schülerinnen der Klassen 7 und 8 sowie der MSS 13

 

04. November und 05. November 2021, am Vormittag:

  Besuch des Theaterstückes „Judas“ von Lot Vekemans in der Prot. Dreifaltigkeitskirche

  mit den Schülerinnen der Klassen 10 bis 13

  (Aufführung des Chawwerusch-Theaters Herxheim)

 

Mitte November 2021:

  Besuch aus Israel: Chefziba Hilger aus Tel Aviv erzählt über Land und Leute in Israel

 

Dienstag, 30. November 2021, 8.00 Uhr:

  „Ein Gottesdienst gegen Antisemitismus“:

  Gemeinsamer Gottesdienst der MSS 13 mit Schülerinnen der 10. Klasse

 

Plakatausstellung „#beziehungsweise: jüdisch und christlich – näher als du denkst“

  am „Weißen Brett“ im Erdgeschoss

 

Ausstellung und Erläuterung verschiedener jüdischer Symbole

  in der oberen Pausenhalle (monatlich wechselnde Exponate)

 

Impulse zum Thema „Jüdisch und christlich – näher als du denkst“

  auf der Homepage

 

 

 

Im Frühjahr: „Meet a Jew“: Begegnung mit jungen Jüdinnen und Juden

 

 

Bildquelle: Bild von chenspec auf Pixabay


Zurück
###