Zweiter Berufsinformationstag am Edith-Stein-Gymnasium

Zum zweiten Mal fand unser „Berufs- und Studieninformationstag“ statt. Ehemalige Schülerinnen, Studierende, Berufstätige und Vertreter regionaler Unternehmen und Berufsverbände standen am Freitag, den 7. Februar für unsere Schülerinnen zur Verfügung.

Am Freitag war wieder viel los bei uns. Über 300 Schülerinnen aus den Klassen 10 bis 13 des Gymnasiums und der 10. Klasse der Edith-Stein-Realschule kamen zusammen, um sich mit ihrer beruflichen Zukunft auseinanderzusetzen. Dabei wurden sie unterstützt durch Vorträge und Gesprächsangebote von ehemaligen Schülerinnen, Studierenden, Berufstätigen und von Vertretern regionaler Unternehmen und Berufsverbänden.

Julia Selchert (MSS 12) freute sich über „viele interessante Berufe“, obwohl sie für sich noch nicht fündig wurde: „Aber ich weiß jetzt auch, was ich nicht machen will. Auch das hilft mir!“ Vor allem am Stand der Rechtsanwaltskammer habe sie nette Gespräche geführt und „schnelle Infos auf einem Fleck“ bekommen.

Katja Frank vertrat PFW Aerospace und beobachtete am Anfang des Tages eine echte „Rush Hour“ mit vielen guten Gesprächen. Manche Schülerin kannte ihr Unternehmen noch gar nicht und konnte auf diesem Weg einen weiteren Speyerer Arbeitgeber kennenlernen.

Ulrike Hey stellte den Apothekerberuf und war positiv überrascht von vielen „gut vorbereiteten Schülerinnen“, mit denen sie ganz „individuelle Gespräche“ führen konnte.

Daniel Kroneder freute sich über den Einsatz unserer MSS 12, die für das leibliche Wohl gesorgt haben. Er vertrat die Schule für Pflegeberufe des St. Vincentius-Krankenhauses und hielt fest: „Wir haben uns wohl gefühlt!“

Elvira Fast war mit ihrem Team vom Finanzamt Speyer gekommen und zog ein positives Fazit: „Wir kommen gerne wieder!“

Einen herzlichen Dank unseren Gästen, aber auch unseren Lehrkräften und Schülerinnen, die diesen Tag gemeinsam möglich gemacht haben.


Zurück
###