Der „Pianist aus Trümmern“: Aeham Ahmad am ESG

Der als „Pianist aus Trümmern“ bekannt gewordene syrische Musiker Aeham Ahmad kommt im Rahmen des „ESG Forums“ an unser Gymnasium.

Ahmad lebt heute in Wiesbaden, stammt aber aus Yarmouk einem Vorort von Damaskus. Durch seinen blinden Vater wurde er früh in seinem musikalischen Talent unterstützt. Bereits seit seinem siebten Lebensjahr erhielt er Klavierunterricht. Seine Heimatstadt wurde im syrischen Bürgerkrieg mehrfach belagert und geriet unter die Terror-Herrschaft des IS. Weltberühmt wurden Fotoaufnahmen, die ihn an einem Klavier inmitten von zerbombten Ruinen zeigten. Seit ihm die Flucht nach Deutschland gelungen ist, gibt er Konzerte und engagiert sich gegen Hunger und Gewalt.

Details:

 

·       25.10.2019, 19.00 Uhr, Musiksaal des Edith-Stein-Gymnasium

·       „Der Pianist aus Trümmern“, Konzert mit Aeham Ahmad

·       Eintritt: 15 € (SchülerInnen: 10 €)

·       Vorverkauf: ESG-Sekretariat

Reservierungen für die Abendkasse gerne per Mail an esg-freundeskreis@web.de


Zurück