Auf dem „Mädchen-Technik-Kongress“

Am 19. Juni besuchten Schülerinnen der MSS 11 und 12 den „Mädchen-Technik-Kongress“ der Hochschule Kaiserslautern. Ein Bericht von Ansgar Armbrust.

Angewandte Wissenschaften – damit wirbt die Hochschule Kaiserslautern, die uns als ESG am 19. Juni 2019 ins Dynamikum nach Pirmasens eingeladen hatte. Bereits zum 9. Mal veranstaltete die Hochschule Kaiserslautern unter dem Motto: „MINT - entdecken, erleben, anfassen!" einen „Mädchen-Technik-Kongress“, bei dem unsere Schülerinnen aus verschiedenen Grund- und Leistungskursen Physik und Chemie der MSS 11 und 12 in vielen Workshops u.a. zwischen dem Ausprobieren von CAD-Anwendungen, der Frage nach der Ziffernerkennung mit Machine Learning, dem Blick hinter die Sensoren in Smartphones konnten oder z.B. mit Calliope coden oder die Geheimnisse des E-Commerce lüften.

Zudem war das Dynamikum den ganzen Tag für unsere Schülerinnen geöffnet – und auf dem Marktplatz stellten sich Firmen der Region vor.

Insgesamt eine Fahrt mit vielen neuen Einblicken, guten Kontakten zu unserem neuen Kooperationspartner Hochschule Kaiserslautern, den beeindruckenden Experimenten des Dynamikum, die als Vertiefung des Mechanikunterrichts ausprobiert werden konnten.

Eine lohnenswerte Fahrt, der auch die lange Bahnfahrt von Speyer nach Pirmasens, die (einfach) weit über 2 Stunden dauerte, und die Rückfahrt, die nicht ganz ohne terminliche Probleme der Bahn vonstatten ging, keinen Abbruch tun konnten.


Zurück