Exkursion der MINT- Schülerakademie der Stiftung Pfalzmetall

Am letzten Schultag vor den Osterferien, dem 18. April 2019, nahmen fünf Schülerinnen der MSS 12 an einer Exkursion im Rahmen der MINT- Schülerakademie der Stiftung PfalzMetall teil. Ein Bericht von Lena Regenauer

Die MINT- Schülerakademie richtet sich an SchülerInnen, die sich für die naturwissenschaftlichen Fächer besonders interessieren. Daher bietet die Stiftung zu diesen Themen jährlich verschiedene Arbeitsgemeinschaften an, die sich jeweils einmal im Monat treffen. Dieses Mal wird unsere Schule durch Aleyna Akta, Lena Regenauer,Sophie Reiland, Laura Schneiderund Sonja Skalnik vertreten. Zusätzliche gemeinsame Rahmenveranstaltungen, wie diese Exkursion, ermöglichen allen Teilnehmern Einblicke in die MINT- Berufe.
Aus diesem Grund war das diesjährige Ziel das Mercedes-Benz Werk in Wörth. Dort hatten die TeilnehmerInnen die Möglichkeit, sich über die Aufgaben des Lkw-Montagewerks von Mercedes-Benz Trucks und die Berufsangebote bei Daimler zu informieren. Dazu stellten Studenten der dualen Studiengänge Mechatronik und Maschinenbau ihre Projekte vor und teilten ihre eigenen Erfahrungen mit.
Nach einer kleinen Stärkung nahmen die TeilnehmerInnen am Nachmittag bei schönem Wetter noch gerne die Einladung in den „Fun Forest Abenteuer-Park Kandel“ an.


Zurück