Unser Engagement - Der Mensch

Ich packe meinen Koffer... - 70 Abiturientinnen verlassen das ESG

Am Mittwoch, den 21. März war es so weit: Die Schülerinnen des Abiturjahrgangs 2018 erhielten in feierlichen Rahmen ihr Abschlusszeugnis. Familie und Freunde, Lehrer und Mitschüler waren gekommen, um in der St. Bernharduskirche und der Aula des ESG die Abiturientinnen zu verabschieden.

Am Edith-Stein-Gymnasium ist es Tradition, dass der Abend der Zeugnisverleihung mit einem Gottesdienst beginnt. Die Messe gestalteten Schülerinnen des Jahrgangs gemeinsam mit ihren Religionslehrern Sr. Gabriele, Frau Merz, Pfarrer Dölschner und Priester Ralf Feix. Die Schülerinnen wählten als Thema "Ich packe meinen Koffer..." und nutzten den Gedanken, um sich zurückzuerinnern an Dinge, die sie aus ihrer Schulzeit gelernt haben, die sie für ihre weitere Zukunft mitnehmen können.

Der zweite Teil des Abends spielte sich wie immer in der Aula unserer Schule ab. Der scheidende Leistungskurs Musik und die Ehemaligen aus Chor und Orchester sorgten für den musikalischen Rahmen. Musikalische Eingaben, wie John Rutters "Look at the world" oder Frank Pourcels "I will follow him", wechselten sich ab mit Redebeiträgen. Unser Schulleiter, Herr Dr. Kotulla, eröffnete den Abend und fragte die Schülerinnen "Quo vadis?"/"Wohin willst du gehen?". Interessiert und amüsiert verfolgte das Publikum die Parallelen zwischen der lateinischen Phrase und dem Leben der Abiturientinnen.

Etwas überraschend wurden im Anschluss auch Grußworte der Bundeskanzlerin Angela Merkel verlesen - Allerdings war es der stellvertretende Schulleiter Klaus Ritter, der die Grüße, anstatt der verhinderten Kanzlerin, vortragen durfte.

Susanna Langenhagen, Schülerin des Abiturjahrgangs beeindruckte mit einer Eigenkomposition auf dem Klavier, ehe Herr Weitzel die Abiturrede der Lehrer hielt. Als einer von vier Stammkursleitern blickte er, nicht immer ganz ernst, auf Erlebnisse mit dem Jahrgang zurück.

Für den Schulelternbeirat sprach Herr Rohr, der im Namen der Elternschaft einerseits den Schülerinnen gratulierte, anderseits den Lehrerinnen und Lehrern für Ihre Arbeit dankte.

Nele Al-Reda, Sabrina Stojcic und Olga Thanou redeten im Namen der Schülerinnen. Als Sprecherinnen des Jahrgangs blickte das Trio mit charmanter Selbstironie auf das, was vergangen ist und auf das, was kommen wird.

Ein erster Höhepunkt des Abends war danach erreicht: Es folgte die Verleihung der Preise an die Schülerinnen, die sich durch besondere Leistungen oder besonderes Engagement hervorgehoben haben. Besonders zu erwähnen sind hierbei zwei Schülerinnen, die mit 1,0 und identischer Punktzahl als Jahrgangsbeste abschlossen: Nadja Bühler und Carolin Thilmann. Ein Überblick unserer diesjährigen Preisträgerinnen folgt am Ende dieses Artikels.

Ein zweiter Höhepunkt folgte, als die Stammkursleiter die Ehre hatten, ihren Schülerinnen die Abiturzeugnisse zu verleihen. Herr Weitzel und Herr Deuchler überreichten die Zeugnisse für die Leistungskurse, Frau Jaschinski und Frau Schmitt für die Grundkurse. Dabei überreichten Schülerinnen der 5. Klasse den Abiturientinnen jeweils ein Rose zur Gratulation, ehe sich die versammelten Verwandten und Bekannten mit Kameras auf die Kurse stürzten.

"You raise me up" setzte den emotionalen Schlusspunkt, ehe auf den Abend mit einem Glas Sekt angestoßen werden durfte.

Preisträgerinnen des Abiturjahrgangs 2018/Preise für besondere fachliche Leistungen

Nadja Bühler

- Preis für das beste Abitur des Jahrgangs

- Preis für Leistungen im Fach Physik der Deutschen Physikalischen Gesellschaft

- "Scheffelpreis" für Leistungen im Fach Deutsch

- Schulpreis für Leistungen im Fach Geschichte

Carolin Thilman

- Preis für das beste Abitur des Jahrgangs

- Preis für Leistungen im Fach Biologie des Verbands Biologie, Biowissenschaften und Biomedizin

- Schulpreis für Leistungen im Fach Deutsch

- Schulpreis für Leistungen im Fach Sozialkunde

Isabelle Bastian

- Schulpreis für Leistungen im Fach Bildende Kunst

Johanna Daum

Preis für Leistungen im Fach Physik der Deutschen Physikalischen Gesellschaft

Carla Ellbrück

- Schulpreis für Leistungen im Fach Sozialkunde

Nele Emser

- Schul-Medaille für Leistungen im Fach Sport

Hannah Jüttner

- Preis für Leistungen im Fach katholische Religion des Bistums Speyer

- Schulpreis für Leistungen im Fach Musik

Sarah Kleeberger

- Preis für Leistungen im Fach Physik der Deutschen Physikalischen Gesellschaft

Wiebke Leukel

- Preis für Leistungen im Fach Physik der Deutschen Physikalischen Gesellschaft

Katharina Sander

- Preis für Leistungen im Fach Chemie der Gesellschaft Deutscher Chemiker

Caroline Schäfer

- Preis für Leistungen im Fach Chemie der Gesellschaft Deutscher Chemiker

Miriam Senger

- Preis für Leistungen im Fach katholische Religion des Bistums Speyer

Emma Sylvester

- Preis für Leistungen im Fach Geschichte des Philologenverbands

- Schulpreis für Leistungen im Fach Englisch

Joceline Tomann

- Schul-Medaille für Leistungen im Fach Sport

Amelie Zimmermann

- Preis für Leistungen im Fach Mathematik der Deutschen Mathematikervereinigung

- Preis für Leistungen im Fach Physik der Deutschen Physikalischen Gesellschaft

Preise für besonderes schulisches Engagement

Cora Berger

- Preis für besonderes Schul-Engagement

Johanna Feistel

- Schulpreis für Einsatz im Schulsanitätsdienst

Preis für schulisches Engagement des Bildungsministeriums Rheinland-Pfalz

Sarah Hildebrandt

Preis für besonderes Schul-Engagement

Slider verschieben
<April 2018>
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293012345